IN*VISION mitmachen beim Organisieren

invision 2021

Hallo ihr Lieben,
Nach langer Zeit der Stille freuen wir uns, euch mitteilen zu dürfen:
Die IN*VISION geht in die fünfte Runde! Mit Fokus auf Erinnerungs- und Gedenkarbeit soll sie im September 2021 (8.9 - 12.9)fünf Tage lang stattfinden. Erneut wollen wir einen Raum schaffen, in dem die Stimmen und Perspektiven von Schwarzen, Indigenous FrauenLesbenInterNonbinaryTransAgender Personen und FLINTAs of Color im Zentrum stehen. Ein Ort an dem wir uns empowern, gemeinsam lernen, vernetzen und erholen können.
Aktuell planen wir damit, dass das mit entsprechenden Hygienekonzepten auch in Präsenz möglich sein wird.
Eine kleine Gruppe von Menschen aus der Orga-Crew trifft sich seit einigen Monaten wöchentlich zur Vorbereitung doch damit die IN*VISION stattfinden kann, brauchen wir dringend eure Unterstützung bei der Organisation.
Deshalb möchten wir euch am 06.04. und 08.04. um jeweils 18 Uhr zu einem Onlinetreffen einladen, bei dem wir euch unsere Arbeitsweise vorstellen, sodass ihr danach alle Arbeitsbereiche kennt und euch gut vorstellen könnt, wo ihr mitmachen könnt und wollt. Beide Treffen sind identisch, ihr braucht also nur zu einem zu kommen.
Die Treffen sind offen für alle, doch weil die IN*VISION ein Ort insbesondere für BIPoC FLINTAs ist freuen wir uns besonders auf euch.
Falls ihr kommen möchtet, würden wir euch um eine Anmeldung auf falken-berlin.de/termine/in-vision-organisations-hilfe bitten, damit wir besser planen können. Anschließend bekommt ihr den Link zum Treffen.
Bei Fragen schreibt uns gerne anin-vision@posteo.net

Wir freuen uns auf euch!