IN*VISION — seminar&festival https://in-vision.org Sat, 16 Feb 2019 00:00:00 +0000 RSS-Feed des IN*VISION. in*vision 2019 - das Motto https://in-vision.org/blog/in-vision-2019 blog/in-vision-2019 Sat, 16 Feb 2019 00:00:00 +0000 Motto und Datum für die IN*VISION 2019 stehen nun fest.

Wir freuen uns vom 28.08-01.09.2019 ein paar wunderschöne Tage mit euch zu verbringen und Pläne zu schmieden wie wir Utopien intersektional erkämpfen können!

]]>
FOOD NEWS https://in-vision.org/blog/food-news blog/food-news Thu, 17 Aug 2017 00:00:00 +0000 Das Essen wird nun doch größtenteils vegan sein. Teilweise wird es vegetarische Beilagen geben. Leider ist es uns logistisch nicht möglich, mehrere Essen parallel zu kochen. Food4action wird uns mit leckerem veganen Essen versorgen. Vor Ort könnt ihr euch gerne in eine Kochschicht eintragen und Großküchenluft schnuppern. Wir hoffen, dass dieser Kompromiss für alle okay ist.

]]>
Referent*innen-Info #22 – Ford Kelly https://in-vision.org/blog/referent-innen-info-22-ford-kelly blog/referent-innen-info-22-ford-kelly Mon, 14 Aug 2017 00:00:00 +0000 Dürfen wir vorstellen? Ford Kelly

Ford Kelly is a Black Queer Trans* facilitator who lives and works in Berlin.

They have been and are involved in a number of community projects and events in Berlin. Some of which are the CutieBPOC festival. (A festival for and by queer_ Trans_inter_Black and People of Color) and Transformations. (A Trans* film festival based in Berlin) as well as Co facilitating a Feminist of Color dance and movement research space. Ford also works at LesMigraS in the Empowerment project Tapesh.

]]>
Referent*innen Info #21 Patricia Vester https://in-vision.org/blog/referent-innen-info-21-patricia-vester blog/referent-innen-info-21-patricia-vester Sun, 13 Aug 2017 00:00:00 +0000 Illustratorin & Kunsttherapeutin
Konzepterin
DAF/DAZ Förderpädagogin
Mittlerin künstl. kreativer Lehrmethoden.
Kinder- & Jugendcoachin

Patricia Vester illustriert als Tangentin Vielfalt, Alltag, Visionen & Zeitgeschehen
https://tangentin.wordpress.com

]]>
Referent*innen Info #20 Sheila Mysorekar https://in-vision.org/blog/referent-innen-info-20-sheila-mysorekar blog/referent-innen-info-20-sheila-mysorekar Sat, 12 Aug 2017 00:00:00 +0000 Sheila Mysorekar ist Vorsitzende des Neue deutsche Medienmacher e. V., einer Organisation von Journalisten/-innen und Medienmacher/-innen mit Migrationsgeschichte. Sie ist Indodeutsche und lebt im Rheinland. Ihr Studium absolvierte sie in Köln und London und arbeitete als Journalistin (Politik/Wirtschaft), u.a. in Jamaika, Indien, den USA und vielen Ländern Lateinamerikas, darunter elf Jahre als freie Korrespondentin für die ARD in Argentinien. Sie arbeitet als Beraterin für konfliktsensitiven Journalismus und Medien in Post-Konflikt-Staaten, unter anderem in Libyen und dem Südsudan.

]]>
Referent*innen-Info #19 Sara Dehkordi https://in-vision.org/blog/referent-innen-info-19-sara-dehkordi blog/referent-innen-info-19-sara-dehkordi Fri, 11 Aug 2017 00:00:00 +0000 Sara Dehkordi is a lecturer and political activist, who works and writes on a facet of topics that are all related to the analysis of historical power structures such as colonialism, capitalism and neoliberalism. In her scholarly work she concentrates on the relations of the Colonial Project with neoliberal urban development, on colonial genocide, and neocolonial exploitation. Her activism is situated within a communist framework in which refugees from Iran have come together to work against oppression and exploitation in the Middle East, form collective responses to state violence, and develop new imaginaries and forms of knowledge production in relation to the millions of silenced histories of people in the that region (see here). She is based in Cape Town and Berlin.

]]>
Referent*innen-Info #18 Nathalie Anguezomo Mba Bikoro https://in-vision.org/blog/referent-innen-info-18-nathalie-anguezomo-mba-bikoro blog/referent-innen-info-18-nathalie-anguezomo-mba-bikoro Wed, 09 Aug 2017 00:00:00 +0000 Nathalie Mba Bikoro’s practice is a critical process informed by discourses of histories, archives and theories on postcolonialism, diaspora, migration, identities, afro & alter modernism and culture. Her exploration of heritage and memory investigates systems of power and navigations of alternative spaces with urban and rural ecosystems based on colonial debris. Her approach dismantles colonial narratives by engaging community participation to answer political anecdotes of the way we live.

She is Associate Lecturer in Philosophy and Arts History and Curator of Performance Programmes at SAVVY Contemporary gallery in Berlin and director of Squat Museum in Gabon and Artistic Director of Squat Monument & Future Monuments. She is workshop facilitator on Visual Cultures & Decolonial Practices at TransArt Institute, Kuringa’s Magdalena Theatre Laboratory and International Youth EU Weimar Programme on Decolonial Histories.

anguezomo-bikoro.com

]]>
Referent*innen-Info #17 Katja Kinder https://in-vision.org/blog/referent-innen-info-17-katja-kinder blog/referent-innen-info-17-katja-kinder Tue, 01 Aug 2017 00:00:00 +0000 Dürfen wir vorstellenn? Katja Kinder

Katja Kinder ist eine Schwarze Deutsche Erziehungswissenschaftlerin. Sie arbeitet als Referentin der Geschäftsführung der RAA Berlin. Freiberuflich ist sie als Konfliktmediatorin und Empowermenttrainerin tätig. Zentral für ihre Arbeit ist eine Sicht auf Konflikte als Lernchance. Die durch eine konkrete und konstruktive Bearbeitung von Konflikten angestoßenen Lernhandlungen betrachtet sie hierbei als eine Erhöhung der Selbstverfügung über die eigene Handlungskraft. Ihre Blickrichtung generiert sich aus einer diskriminierungskritischen diversitätsorientierten Perspektive. Diese basiert auf einer kontinuierlichen Auseinandersetzung mit rassismuskritischer und geschlechtertheoretischer Theorie und Praxis. Diskursiv-reflexive Konzepte und die fallbasierter Weiterbildung bilden zentrale methodische Bezugspunkte ihrer Deutung und Bearbeitung von Konflikten in diversen Teams. Als Lehrbeauftragte an der Hochschule Magdeburg-Stendal, FB Angewandte Humanwissenschaften, Studiengang Kindheitswissenschaften (2014 - 2016) hat sie Erfahrungen in der Vermittlung von Diversity Studies. Sie ist Mitbegründerin von und Mitfrau bei Generation ADEFRA (Schwarze Frauen in Deutschland).

]]>
Referent*innen-Info #16 Felicia Lazaridou https://in-vision.org/blog/referent-innen-info-16-felicia blog/referent-innen-info-16-felicia Wed, 19 Jul 2017 00:00:00 +0000 Dürfen wir vorstellen? Felicia Lazaridou

I am a psychologist and a therapist from South London who’s been specialising in the mental health of black women for several years now. I am building on my expert status via my own experiences, via the narrations of my clientele, and via my diligent academic research practices. A ‘one-size-fits-all’ approach to mental health is culturally incompetent to the awareness and understanding of the intersectionality of social and contextual factors specific to black women. There are factors specific to our ethnicity, class and gender that converge to precipitate, trigger and maintain mental illness.
Therefore, we need our own discourse on recovery to circumvent the disadvantages of the mainstream mental health system.

]]>
Referent*innen-Info #15 - Maureen Maisha Auma https://in-vision.org/blog/referent-innen-info-14-maureen-maisha-auma blog/referent-innen-info-14-maureen-maisha-auma Tue, 18 Jul 2017 00:00:00 +0000 Dürfen wir vorstellen? Maureen Maisha Auma

Prof. Dr. Maureen Maisha Auma, Erziehungswissenschaftlerin und Geschlechterforscherin, Professorin für Kindheit und Differenz (Diversity Studies) an der Hochschule Magdeburg-Stendal, am Standort Stendal. Seit Oktober 2014 Gastprofessorin an der Humboldt-Universität-Berlin, am Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien und am Institut für Erziehungswissenschaften, Abteilung Historische Bildungsforschung. Forschungsschwerpunkte: ‚Diversität in Bildungsmaterialien in Ost- und Westdeutschland’, Kritische Weißseinsforschung, Intersektionalität im Kontext von Critical Race Theory und Rassismuskritik. Seit 1993 aktiv bei Adefra, Schwarze Frauen in Deutschland.

]]>