Referent*innen - Info #10 Tupoka & Stephen

referent*innen 2017 invision 2017 SUMMER EDITION

Tupoka Ogette ist studierte Afrikanistin und Wirtschaftswissenschaftlerin. Sie arbeitet bundesweit als Expertin für Vielfalt und Antidiskriminierung, leitet Trainings, Workshops und Seminare zu Rassismus und dessen Auswirkungen auf die deutsche Gesellschaft und ist darüber hinaus als Rednerin und Beraterin tätig. Sie ist zudem Autorin des Handbuchs "exit RACISM. Rassismuskritisch denken (...) weiterlesen ►

Referent*innen Info - #9 Anh Ngo

arbeitet als Antidiskriminierungsberaterin mit Schwerpunkt auf Rassismus- und Sexismuskritik sowie auf (...) weiterlesen ►

Acts - Info #7 Cienna Davis

is originally from San Diego, California and has been living in Berlin for three years. She holds a bachelor's degree in Ethnic Studies & Communications from the University of California San Diego and is currently completing her master's degree in North American Studies at the Freie Universität Berlin with an emphasis on cultural studies and literature. Cienna is also co-founder of Soul (...) weiterlesen ►

Referent*innen -Info #8 – Lahya

invision 2017 SUMMER EDITION referent*innen 2017

Lahya (Stefanie-Lahya Aukongo) ist freiberufliche Künstlerin, Autorin, Poetin, Kuratorin, Multiplikatorin, Fotografin, Aktivistin, Workshop-Teamerin und Sängerin.  Zu viel für ein kurzes Leben? Ganz klar: Nein!
 2009 hat sie eine Autobiografie („Kalungas Kind“, damals Rowohlt Hamburg) veröffentlicht und ihre Gedichte und Spoken Word Texte sind in ausgewählten Publikationen zu (...) weiterlesen ►

Acts-Info #6 – josh & nash

acts2017 invision 2017 SUMMER EDITION

Ständig in Bewegung, immer am Ball und bereit, über Grenzen zu gehen, um neue Wege zu erschließen.. Das sind Josh und Nash! Ein ehrgeiziges Berliner Rap-Duo welches unterschiedlicher nicht sein könnte, doch der Welt den Beweis liefern wird, dass sich Unterschiede sehr wohl ergänzen können Ob dies dem Schicksal zuschreibbar ist, oder einer Bestimmung, kann man nur vermuten.. Was man aber (...) weiterlesen ►

Acts - Info #5 vakuM

acts2017 invision 2017 SUMMER EDITION

ist Teil des female*/non-binary DJ-Kollektiv No Show in Leipzig. vakuM is a Techno DJ based in Berlin. She is part of the DJ collective NO SHOW of Institut fuer Zukunft in Leipzig. vakuM once started playing Hip Hop and Dubstep before she went into Techno full time. Even though her style once was more on the hard and progressive side she's now more in love with oldschool Detroit and Chicago (...) weiterlesen ►

Solifonds! Geld und Unterstützung

invision 2017 SUMMER EDITION invisionFACTS

Ein intersektionales Seminar & Festival zu veranstalten heißt für uns auch sensibel mit den unterschiedlichen Positionierungen in der kapitalistischen Klassengesellschaft umzugehen. Wir wissen, dass 45€ bzw. 50€ eine Menge Geld sein können, wollen aber allen Menschen die Teilnahme an der in*vision ermöglichen. Deswegen gibt es einen Solifonds, der sich hauptsächlich aus den Spenden (...) weiterlesen ►

Referent*innen - Info #7 – Annapoorna Ellerbe

referent*innen 2017 invision 2017 SUMMER EDITION

Annapoorna/Cassandra Ellerbe is a artist/performer, academic, certified diversity/intercultural communication trainer, meditator and a lover of life. Annapoorna/Cassandra Ellerbe ist Künstlerin, Wissenschaftlerin, zertifizierte diversity/intercultural communication Trainerin, Yogini und eine Liebhaberin des (...) weiterlesen ►

Referentinnen*-Info #6 – Sandra Bello & Marissa Lobo

referent*innen 2017 invision 2017 SUMMER EDITION

Sandra Bello ist eine Schwarze lesbische Feministin, Koordinatorin des Projekts "Berlinegra","Schwarze Berlin" und "Projekt Visibilität". Marissa Lobo:  Lesbische Feministin und Künstlerin aus Bahia, Brasilien. Sie verbindet in ihrer Arbeit auf programmatisch Weise Politik, Kunst und (...) weiterlesen ►

Referent*innen - Info #5 Nathalie Anguezomo Mba Bikoro

interdisciplinary practices incorporate a synthesis of collaborative engagements, the development of international community dialogue and body politics through a merging of conceptual responses in live art performance, film, literature & archives. Her critical process is informed by discourses of histories, archives and theories on postcolonialism, diaspora, migration, identities, afro (...) weiterlesen ►