Referent*in - Latifa Kolo

invision 2019 referent*innen 2019

Latifa ist Schwarze Aktivistin aus Göttingen. Sie war 2017 an der Gründung des BPoC Kollektivs in Göttingen beteiligt und ist dort darüber hinaus politisch aktiv. Sie beschäftigt sich seit einiger Zeit mit der Frage nach der Selbsterhaltung trotz politischem Aktivismus und der Rolle Schwarzer Menschen in linken weiß-dominierten Räumen. Ein entscheidender Aspekt in dieser Auseinandersetzung ist die Selfcare und für sie damit auch die natürliche Afrohaarpflege.
Zu diesem Thema wird sie auf dem IN*VISION Festival einen Workshop geben.

Wir freuen uns, dass Latifa dabei ist!